Rettungsfahrzeug

Anfrage
    Lieferzeit:5-7 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

e-Bikeboard “customized”: Bsp.-Projekt:  “RETTUNGSDIENST”:

Speziell für den Einsatz als Sani-Begleitfahrzeug bei Outdoor-Events, aber auch für firmeninternen Gebrauch als mobile Erst-Hilfe-Station eignet sich die Spezialversion des e-Bikeboard. Geplante Einsatzgebiete sind: Erste-Hilfe-Fahrzeug, Feuerwehr, Begleitfahrzeug bei Demos, Marathons usw., Rotes Kreuz, Volksfeste, Fahrradrennen und interner Firmenverkehr auf großen Lager- oder Fertigungsgeländen.

Konstruktion

  • Elektroantrieb mit zwei parallelen Lithium-Polymer-Akkus 53V
  • LCD Energieanzeige, abschließbares Schnellwechselsystem
  • Hydraulische Doppelscheibenbremsanlage hinten, mechanische Scheibenbremse vorne mit Feststellmechanismus
  • Klappbarer Aluminiumrahmen mit Standfläche aus Aluriffelblech
  • Pendelachsensystem mit Zentralfederbein und zwei Federn mit Elastomerdämpfern
  • Hochstabiler Alurahmen

Ausstattung

  • Sitz – höhenverstellbar und abnehmbar
  • 1 Akku-Ladegerät pro Batterie
  • Rückwärtsgang (optional)
  • Licht vorne und hinten
  • Bremslicht / Tacho / Hupe / Rückspiegel
  • Tempomat Funktion (Sonderausstattung)
  • Geschwindigkeitsprogramm-Vorwahl
  • Energiespar- und Turbofunktion
  • Akkus im abschließbaren Alugehäuse
  • Kennzeichenhalter

Zubehör:

  • Lenkertasche aus Leder (3,5 Liter Fassungsvermögen)
  • Unilux Korb für Lenker (16 Liter Fassungsvermögen)
  • Topcase (28, 36 oder 48 Liter Fassungsvermögen)
  • TraX Aluminium Topcase (38 Liter Fassungsvermögen)
  • Fronttasche Bikebasket (15 Liter Fassungsvermögen)
  • Veltop Sonnen-, Wind- und Regendach
  • Ergonomische Ledergriffe
  • Panzerkabelschloss mit Halter

Auf dem Rettungs-e-Bikeboard haben zwei Standard Notfallrucksäcke Platz. Ohne das e-Bikeboard müssten die Helfer die jeweils 10 bis 15 kg schweren Rücksäcke auf dem Rücken tragen und zu Fuß im Eiltempo an den Unfallort sprinten. Wenn es ganz eilig sein muss, dann kann das Rundumblaulicht und ein Martinshorn für schnelles Durchkommen unterstützend eingesetzt werden.

Allgemein:

Die elektrisch angetriebenen dreirädrigen e-Bikeboards sind Pioniere der neuen Fahrzeugklasse PTV (Personal Transportation Vehicle) und stellen eine völlig neue Synthese aus Spaß, Umweltfreundlichkeit, Sparsamkeit und Sicherheit dar.

Das e-Bikeboard Konzept ist einzigartig
Die Fahrzeuge sind konsequent modular aufgebaut – die Basis bildet ein stabiler Aluminiumrahmen mit einer Zuladung bis 150 kg, der mit seinem Faltmechanismus dafür sorgt, dass es leicht und platzsparend transportiert und gelagert werden kann (gefaltete Größe ca. 67*63*75 cm). Der modulare Aufbau der Komponenten in Kombination mit einem reichhaltigen Zubehörsortiment ermöglicht ein extrem breites Einsatzspektrum.

Variieren Sie: Leistung / Geschwindigkeit / Lenkerhöhe / Felgendurchmesser / Seitenneigung / Standhöhe / Transportzubehör

Das Carving Fahrwerk – ein völlig neues Fahrgefühl
Es ist neu und einzigartig – das Fahrzeug liegt ungewohnt satt, sicher und ruhig auf der Straße – man gleitet sozusagen über den Asphalt – und das auch noch nahezu lautlos. Es ist schwierig zu beschreiben -am besten erfahren Sie bei einer persönlichen Probefahrt den speziellen Unterschied.
Die Federung: Alu-Zentralfedergabel vorne und patentiertes Carving-Pendelachsensystem hinten mit Zentralfederbein und 2 Pendelfedern mit auswechselbaren Elastomerdämpfern zur Voreinstellung der Kippneigung – mittel (Orange), hart (Rot) und starr fixiert – die mittlere Dämpfung ist Standard.

Die Sicherheit
Stabiler Stand und stabile Kurvenlage – die 3 Räder in Kombination mit der patentierten Pendelhinterachse verbinden Sicherheit mit unglaublicher Wendigkeit und Kurvenspaß.
3 Scheibenbremsen – hinten verzögert eine hydraulische Doppelscheibenbremsanlage sehr souverän, vorne eine mechanische Scheibenbremse. Beim Bremsen wird zusätzlich der Antrieb ausgeschaltet. Verlässt man das Fahrzeug, verhindert die Feststellbremse ein unbeabsichtigtes Losrollen und der Schließmechanismus eine ungewollte Benutzung. Die Akkus können über ein integriertes Schloss fest mit dem Fahrzeug verbunden werden.

Der Elektro-Antrieb

Hocheffizient, nahezu geräuschlos und wartungsfrei: Der bürstenlose Nabenmotor befindet sich unauffällig im Vorderrad. Die High-Tech-Lithium Polymer Akkus sind mit einem verschließbaren, eigens entwickelten, Schnellwechselsystem in einem sicheren und edlen Gehäuse formschön in die Außenlinie des e-Bikeboards integriert. Die Reichweite von bis zu 70 km hängt von den Fahrbedingungen wie beispielsweise Steigung, Fahrergewicht, und Geschwindigkeit ab. Den Ladezustand der Akkus wird über eine LCD Anzeige dargestellt. Die Wiederaufladung kann auch über Zwischenladungen entweder am Fahrzeug oder in der eigenen Wohnung an einer 230/110 Volt Steckdose erfolgen. Sollte die Reichweite für extreme Ausfahrten nicht ausreichen, können weitere zwei Akkus als „Range Extender“ problemlos mitgeführt werden. Über einen „Gas“-griff wird die Beschleunigung geregelt. Ein optionaler Tempomat sorgt für stressfreies Fahren mit konstanter Geschwindigkeit auf längeren Strecken.