Elektroscooter SXT 500W, 20 km/h Strassenzulasung

18ES SXT500
In den Korb
  • Beschreibung

Sind nicht alle Elektro Scooter gleich wirst Du dich bestimmt jetzt fragen… Nein, sind Sie nicht!

Unsere Scooter sind leicht, handlich und dennoch leistungsstark.

Ab sofort präsentieren wir den SXT500 EEC mit Schweizer-Straßenzulassung! Das heisst der Scooter ist in der Schweiz zugelassen als Leicht-Motorfahrrad und darf somit auf allen öffentlichen Straßen und Wegen gefahren werden.Ab 16 Jahren Führerscheinfrei!

Spätestens jetzt sind die Scooter von SXT Scooters ein Must-Have für jeden Campingfan, Berufspendler und Technikfreak im Bereich der E-Möbilität. Auf Grund des geringen Eigengewichtes von nur etwas mehr als 40 kg kann das Modell praktisch zusammengeklappt nahezu überall mit hingenommen werden. Ob in Bus und Bahn, im Kofferraum, Stauraum des Wohnmobils oder Bootes der SXT500 EEC ist überall mit dabei.

Auch die Sicherheit kommt bei diesem Modell nicht zu kurz. Gleich wie der „große Bruder“ verfügt der SXT500 EEC über ein extrem sparsames LED Vorderlicht und Rücklicht, deren Lebensdauer mit bis zu 10.000 Stunden sämtliche Grenzen sprengt. Die Scheibenbremsen vorne und hinten gewährleisten jederzeit schnelles und sicheres Anhalten. Die Bremssattel des EEC Modells entsprechen dem neusten Stand der Technik und wurden speziell für dieses Modell neu entwickelt. Als zusätzliches Sicherheitsfeature wurden diverse Teile des SXT500 EEC in neonorange eingefärbt um im Straßenverkehr niemals übersehen zu werden.

Damit man seine Geschwindigkeit stets im Blick hat besitzt der Scooter einen stylishen LCD Tachometer, der die aktuell gefahrene Geschwindigkeit bis auf eine Nachkommastelle genau anzeigt. Ebenso hat der Tacho viele weitere praktische Funktionen.
Um auf sich aufmerksam zu machen hat der Scooter nicht etwa eine simple Klingel, nein der SXT500 EEC hat am unteren Ende der Lenkerstange eine unüberhörbare Hupe montiert die sicherstellt, dass man garantiert nicht überhört wird.

Bei der Stromversorung des Elektro Scooters haben Sie die Wahl zwischen dem Standart 36V 12Ah Bleiakku, der eine Reichweite von ca. 20 km hat, dem 36V 20Ah LiFePo4 Lithium Akku, der eine Reichweite von ca. 40 km hat und dem 36V 30Ah Li-Ion Lithium Akku, der eine Reichweite von ca. 60 km hat. Die maximale Reichweite hängt von vielen Faktoren wie z.B. Gesamtgewicht, Fahrweise, Straßenverhältnisse, Ladezustand sowie auch dem Alter der Batterie ab und kann deshalb schwanken.

Die Vorteile von Lithium Akkus gegenüber den „normalen“ Bleiakkus liegen klar auf der Hand. Zum einen beträgt das Gewicht nur ca. die Hälfte vom Bleiakku zum anderen ist die Akkukapazität von 20Ah / 30Ah wesentlich größer als die der Bleiakkus mit nur 12Ah, dies führt zu einer wesentlich größeren maximalen Reichweite.

Nun denken viele alles gut und schön aber sind vom Preis der Lithium Akkus sofort abgeschreckt – hierzu ist zu sagen dass diese Akkus nur vermeindlich teurer sind. Sobald man sich die Sache allerdings mal genau anschaut ist es so, dass man hier unbedingt auch die Anzahl der Ladezyklen beider Akkus vergleichen muss. Beim Standard Bleiakku beträgt die Anzahl der Ladezyklen ca. 250 (d.h. der Akku kann bis zu ca. 250 mal wiederaufgeladen werden bis dieser gegen einen neuen ersetzt werden muss) – hingegen beim Lithiumakku ist es so, dass dieser bis zu 1500 Ladezyklen aushält. Wenn man nun mal genau hinschaut ist das Ergebnis dieses Vergleiches wie folgt:

Bleiakku 12Ah:
250 Ladezyklen x 20 km Reichweite = 5.000 km Gesamtleistung

Lithiumakku LiFePo4 20Ah:
1.200 Ladezyklen x 40 km Reichweite pro Ladung = 48.000 km Gesamtlaufleistung

Lithiumakku Li-Ion 30Ah:
1.500 Ladezyklen x 60 km Reichweite pro Ladung = 90.000 km Gesamtlaufleistung

Vergleicht man nun diese Gesamtlaufleistung miteinander sieht dies wie folgt aus 48.000 : 5.000 = 9,6 mal höhere Ausbeute beim LiFePo4 Lithiumakku bei nur ca. dem 3,5 mal höheren Preis ergo ist der Lithiumakku über die Lebensdauer gerechnet wesentlich günstiger als die Bleiakkutechnologie. Das Ergebnis wird noch deutlicher wenn man den Bleiakku mit dem 30Ah Li-Ion Lithium Akku vergleicht.

Beschleunigt wird der SXT500 EEC ähnlich wie auch unsere anderen Modelle mit einem Drehgasgriff an welchem zusätzlich auch noch die aktuelle Ladezustandsanzeige angebracht ist, welche im Zusammenspiel mit dem Motorsteuergerät auch gleich noch die Aufgaben eines Fehleranlysetools übernimmt und den Benutzer im Falle eines Problemes mit Hilfe von unterschiedlichen Anzeigearten / Blinkzeichen über die genaue Ursache informiert.

Wenn der Akku einmal leer ist, wird dieser bequem über die am Scooter angebrachte Ladebuchse ohne Ausbauen der Batterie wieder aufgeladen. Der Ladeprozess dauert ca. 6 Stunden. Wenn der Scooter neu geladen und startklar ist, kann dieser über das am Lenker vorhandene Zündschloss aktiviert werden. Bei Stufe 1 ist der Scooter  fahrbereit und die gesamte Stromversorung ist aktiviert. Ohne Schlüssel kann der Elektromotor nicht genutzt werden. Um Unfälle zu vermeiden ist der Ständer des SXT500 EEC zusätzlich mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet welcher eine Aktivierung und Losfahren bei heruntergeklapptem Ständer unmöglich macht und den Stromfluss unterbricht

Dieser Scooter hat die Typengenehmigung für die Schweiz und ist auf den Schweizer Strassen zugelassen.

Technische Daten:

Gewicht (ohne Akku) 28 kg
Betriebskosten pro 100 km sensationell nur ca. 0,50 € !!!
max. Geschwindigkeit bis zu 20 km/h
Motorleistung 500 Watt
max. Leistungsaufnahme Motor 650 Watt
Reichweite bis zu 20 km / 40 km / 60 km
Belastbarkeit / Zuladung max 120 kg
Bereifung Luftreifen (Straßenprofil) mit Schlauch
Federung vorne und hinten Stoßdämpfer
Beleuchtung LED vorne und hinten
Bremslicht ja
Kraftübertragung Kette
Bremsen Scheibenbremsen vorne und hinten
Rückspiegel ja
Radstand 96 cm
Bodenfreiheit 13 cm
Höhe, Länge, Breite Trittfläche 27 cm / 48 cm / 25 cm
Sitzhöhe (min / max) 76 cm / 90 cm vom Boden
Lenkerhöhe 110 cm vom Boden
Maße zusammengeklappt 127 x 73 x 60 cm
Reifen Ø 26 cm / Breite 8 cm
Schweizer-Straßenzulassung ja